Blitz-Inszenierung

Blitz-Inszenierung

Komplexes Thema, sperriger Stoff, 3 Minuten Präsentationszeit!

Was ist der Unterschied zwischen europäischem und amerikanischem Datenschutz? Warum sollte man keine Kettenbriefe weiterleiten?

Wie können wir unsere Haltung zur Frauen- und Familienpolitik auf den Punkt bringen? Welche Werte sind uns in unserem Pflegeberuf wichtig?

Welche Rolle spielen Scham und Beschämung in der pädagogischen Arbeit? Welche emotionalen Bedürfnisse werden von Populisten beantwortet und genutzt?

Über die körperliche Darstellung wird ein Thema sinnlich erfahrbar. Im gemeinsamen Ringen um die passende szenische Umsetzung werden für die Teilnehmenden Erfahrungsräume für emotionales Erleben geöffnet. Das kann im internen Rahmen eines Seminars bleiben oder wird zu einer Kurzpräsentation für die Öffentlichkeit.

Ich bringe das methodische Handwerkszeug mit, ein Anliegen auf den Punkt zu bringen und in Szene zu setzen.

Toni Erdmann, 2017
  • Frauenforum Glinde, Workshop mit abschließender Straßenperformance, Thema rechtspopulistische Frauen- und Familienbilder 2018
  • Violence Prevention Network e.V., Teach2reach, Seminar für Mulitplikator*innen, Thema: Umgang mit extremistischen Positionen im pädagogischen Kontext, 2018
  • TEACH TODAY, Deutsche Telekom Stiftung. Projektpräsentationen für
    Digital – voll dabei 2018 und Machen Medien Meinung, 2017
  • bfw – Unternehmen für Bildung, Führungskräftetraining für Frauen, Karriere in der Pflege, 2013 – 2014, abschließender Fachvortrag Führung ist Kommunikation mit Interaktion

Der kollektive Prozess

Mich berühren die Themen und Anliegen der Beteiligten. Mich fesseln Inszenierungen, die einen Dialog mit dem Publikum suchen. Wir stehen auf der Bühne, um in Resonanz zu gehen und das Herz des Publikums zu berühren.